LinguaLibre

LinguaLibre:Über LinguaLibre

This page is a translated version of the page LinguaLibre:About and the translation is 96% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Deutsch • ‎English • ‎Esperanto • ‎brezhoneg • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎norsk bokmål • ‎occitan • ‎polski • ‎română • ‎svenska • ‎македонски • ‎日本語

Lingua Libre ist ein Projekt des Vereins Wikimédia France, das den Aufbau eines kollaborativen, mehrsprachigen, audiovisuellen Korpus unter freier Lizenz zum Ziel hat:

  • Erweiterung des Wissens über Sprachen und in Sprachen auf audiovisuelle Weise im Web, in Wikimedia-Projekten und außerhalb ;
  • Die Entwicklung von online-Sprachgemeinschaften unterstützen - insbesondere die von schlecht ausgestatteten, Minderheiten-, regionalen, mündlichen oder gebärdeten Sprachen -, um den Gemeinschaften den Zugang zu Online-Informationen zu erleichtern und die Vitalität der Sprachen dieser Gemeinschaften zu sichern.

Lingua libre illustration - interface.svg

Schließen Sie sich den 500 Mitgliedern und 500.000+ Aufnahmen an, die bereits auf Lingua Libre sind

Music-technology-guitar-microphone-studio-amplifier-846852-pxhere (cropped).jpg

Wie kann ich teilnehmen?

Sie können Lingua Libre nutzen, indem Sie Aufnahmen erkunden und wiederverwenden, zum Korpus beitragen, indem Sie Wörter aufnehmen, oder die Website selbst in Absprache mit der Community verbessern.

Die Registerkarte Aufnahme-Assistent ermöglicht es, kurze Audios (1 Wort, 1 Satz) aufzunehmen, sie zu kategorisieren und auf Wikimedia Commons von einem Computer oder Smartphone aus zu veröffentlichen. Dazu müssen Sie sich anmelden oder ein Benutzerkonto erstellen. Das Benutzerhandbuch ist auf der Hilfeseite verfügbar.

Um die Seiten der Website zu ändern, loggen Sie sich einfach ein und klicken Sie auf Ändern. Um weitere Seiten hinzuzufügen, gehen Sie in zwei Schritten vor: Geben Sie den Titel der Seite, die Sie erstellen möchten, in die Suchmaschine ein, mit dem Präfix "LinguaLibre:". Es erscheint eine Meldung, die Sie auffordert, die Seite zu erstellen. Für jede größere Änderung konsultieren Sie bitte vorher die Gemeinschaft.

Interaktion mit der Gemeinschaft

Zögern Sie nicht, das Team über jedes Element zu informieren, das verbessert werden könnte. Dazu finden Diskussionen im Chatroom, auf der Mailingliste oder auf Discord statt.

Warum teilnehmen?

Lingua Libre entstand aus der Beobachtung verschiedener Mängel bei Wikimedia-Projekten und dem Internet im Allgemeinen:

  • Mangelnde Vielfalt: Zwar steht das Internet theoretisch allen Menschen offen, doch sind in seinen Inhalten bei weitem nicht alle Sprachen proportional vertreten. Mehr als 50 % der Websites sind in englischer Sprache; nur 301 der mehr als 7000 Sprachen der Welt verfügen über eine freie Enzyklopädie [1], deren Inhalt qualitativ und quantitativ hinter dem der besser ausgestatteten Sprachen wie Wikipedia in englischer Sprache[1],[2] zurückbleibt. Darüber hinaus bieten diese Websites Inhalte, die im Wesentlichen westliche Standards und Bedürfnisse widerspiegeln und durch das Medium des geschriebenen Wortes erfüllt werden, was ihren Mangel an sprachlicher Vielfalt erklärt und aufrechterhält.
  • Fehlende Mündlichkeit: Obwohl Sprachen im Wesentlichen mündlich sind (nur 4.000 der 7.000 Sprachen der Welt haben ein Schriftsystem)[4] , erfolgt der Wissensaustausch und die Kommunikation über die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (NIKT) hauptsächlich in schriftlicher Form, vor allem im Internet, trotz des reichhaltigen Multimedia-Formats, das es ermöglicht. Diese Vermittlung des Mündlichen durch das geschriebene Wort wirft viele Hindernisse auf, wie die Verwendung von Unicode-Zeichen, die Kultur des geschriebenen Wortes, die orthografische Standardisierung der Sprache oder die Alphabetisierungsrate der Gemeinschaft.
  • Diese mangelnde Vielfalt und Mündlichkeit schränken die Möglichkeiten der Internetnutzer ein, online auf verschiedenen Webplattformen zu kommunizieren und Beiträge zu leisten, wo sie keine Inhalte und Gemeinschaften finden, die ihre Sprache teilen. Unter den regionalen Minderheitensprachen, die mündlich oder in Gebärdensprache gesprochen werden, bedrohen sie vor allem die schlecht ausgestatteten Sprachen, von denen viele derzeit vom Aussterben bedroht sind und für die die Einbeziehung in das Internet eine große Herausforderung und Chance darstellt.
  • Von den 7000 heute existierenden Sprachen werden schätzungsweise nur 2500 das nächste Jahrhundert überleben, und nur 250 (weniger als 5 %!) werden ihren digitalen Aufstieg schaffen, d. h. regelmäßig von Muttersprachlern, die sich im Internet auskennen, für Kommunikationszwecke im digitalen Raum genutzt werden - ein Faktor, der für ihre Vitalität unerlässlich ist[5]. Die derzeitigen Initiativen von Linguisten und Aktivisten zur Dokumentation und zum Online-Austausch von Daten, Ressourcen und Inhalten in den zu erhaltenden Sprachen tragen nicht direkt zur Entwicklung einer digital aufstrebenden Sprachgemeinschaft von Internetnutzern bei und bleiben daher in ihrer Wirkung begrenzt.
  • Lingua Libre will diesen Mangel an Unterstützung ausgleichen, indem es sich in den Dienst von Sprachgemeinschaften stellt, die ihre Sprache in den digitalen Raum einbringen und fördern wollen, indem es alternative Kommunikationsmittel zum geschriebenen Wort erforscht, in der Hoffnung, dass dies die Online-Kommunikation in einer wachsenden Zahl von Sprachen ermöglicht. Dieses Ziel begünstigt naturgemäß regionale Minderheitensprachen, die in Bezug auf die mündliche oder gebärdensprachliche Ausdrucksfähigkeit schwach ausgestattet sind, kommt aber auch den besser ausgestatteten Sprachen zugute, die ihre mündlichen und visuellen Aspekte hervorheben möchten. Um seine Aufgabe zu erfüllen, bietet Lingua Libre eine Online-Lösung für Massenaufnahmen an, die zur Veröffentlichung eines kollaborativen mehrsprachigen audiovisuellen Korpus unter freier Lizenz führt, dessen Aufgabe die Information durch Konsultation und die Wiederbelebung ist, indem es den Beitrag neuer Sprachgemeinschaften auf Lingua Libre und darüber hinaus anregt.
Coolest Tool Award 2020 square logo.svg

Lingua Libre

2020 Coolest Tool
Award Winner

in the category
Diversity

Partner